Gebratenes Rumpsteak in Rum-Rosinen

Zutaten

Portionen: 2

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:
  2. Das Rumpsteak würzen, mit einer Knoblauchzehe rösten und 6-8 Min.. Auf dem Gitterrost im Herd zu Ende gardünsten. Rotwein mit einem Minze, Basilikum, Brühwürfel, Salz, Knoblauch, Petersilie und Pfeffer reduzieren.
  3. Drei EL der Rum-Rosinen und ein kleines bisschen von dem Rum hinzfügen und kochen. Die Erdäpfeln von der Schale befreien, in Scheibchen schneiden und in eine ausgebutterte Form geben. Salz, Knoblauch, Pfeffer und Schlagobers hinzfügen, und die Form bei 600 Watt ca. 8 min in die Mikrowelle stellen.
  4. Die Bohnen blanchieren. Die Paradeiser kurz durch heisses Wasser ziehen und von der Schale befreien. Ein klein bisschen von dem Ziegenkäse raspeln und über den Erdäpfeln gleichmäßig verteilen. Die Bohnen abschrecken und mit den zuvor in Spalten geschnittenen Paradeiser in Pfeffer, Butter, Salz und Knoblauch auf die andere Seite drehen.
  5. Das Kartoffelgratin auf einen Teller geben. Das Gemüse sowie das Fleisch daneben anrichten.
  6. Mit der Sauce umgeben.

  • Anzahl Zugriffe: 689
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gebratenes Rumpsteak in Rum-Rosinen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebratenes Rumpsteak in Rum-Rosinen