Gebackener Karfiol

Zutaten

Portionen: 2

  • 1 Stk. Karfiol
  • 3 Stk. Eiklar
  • 1/4 l Milch (laktosefreie)
  • Dinkelmehl
  • Semmelbrösel
  • Rapsöl (zum Herausbacken)
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Gebackener Karfiol den Karfiol in handliche Stücke teilen und in Salzwasser bißfest kochen. In kaltem Wasser abschrecken.
  2. Danach in einem tiefen Teller 3 Eiklar mit der Milch versprudeln und in einen 2. Teller halbvoll Semmelbrösel geben.
  3. Den Karfiol zuerst in Eiklar-Milch rundherum tauchen, dann in den Semmelbröseln wälzen. Danach in Fett schwimmend herausbacken.
  4. Gebackener Karfiol immer erst beim Servieren salzen. Dazu passen sehr gut Bratkartoffeln.

Tipp

Gebackener Karfiol ist besonders köstlich, wenn man noch ein paar gehobelte Mandeln darüberstreut.

  • Anzahl Zugriffe: 7030
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Gebackener Karfiol

  1. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 13.02.2017 um 11:33 Uhr

    Sehr gut mit Remouladensoße und Kartoffelsalat!

    Antworten
  2. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 14.09.2016 um 11:31 Uhr

    Soll natürlich Kartoffeln heißen! ;-)

    Antworten
    • Zubano15
      Zubano15 kommentierte am 14.09.2016 um 12:16 Uhr

      Was soll natürlich Kartoffeln heißen?

      Antworten
  3. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 14.09.2016 um 11:30 Uhr

    Katiffeln brauche ich nicht dazu, aber eine gute Schnittlauchsauce passt ideal!

    Antworten
    • Zubano15
      Zubano15 kommentierte am 14.09.2016 um 12:18 Uhr

      jetzt kenne ich mich aus bei der obigen Bemerkung!

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebackener Karfiol