Gebackene Mühlviertler Zwetschkenknödel mit Karamellsauce

Zutaten

Portionen: 4

Teig:

  • 1000 g Mehlige Erdäpfel
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl (circa)
  • Salz
  • Butter (für die Form)

Füllung:

  • Kleine ovale "Hauszwetschken"

Für Die Karamellsauce:

  • 200 g Kristallzucker
  • 375 ml Schlagobers
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Erdäpfeln noch warm pressen. Passierte Mehl, Salz, Erdäpfeln und Eiern einen Teig durchkneten. Teig zu einer Rolle formen, kleine Stück klein schneiden. Teigstücke eben drücken, Pflaumen auflegen und Knödel formen. Die Teighülle soll höchstens 1/2 cm dick sein. Knödel in eine mit Butter befettete Form setzen. Im aufgeheizten Rohr bei 200 °C 45-60 Min. auf mittlerer Schiene backen. Die Knödel sollen braun und kross sein.
  2. Für die Karamellsauce Kristallzucker in einem Kochtopf bei kleiner Temperatur vollständig zergehen, bis der Zucker braun und flüssig (karamellisiert) ist. Schlagobers hinzfügen und so lange machen bis sich das Karamell gelöst hat.
  3. Die Karamellsauce über die fertigen Knödel gießen und noch ein paar min im Rohr stehen. Gebackene Mühlviertler Zwetschkenknödel mit Karamellsauce auf Tellern anrichten.
  4. Margit Schuetz-Eibl aus Rohrbach

  • Anzahl Zugriffe: 4956
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Gebackene Mühlviertler Zwetschkenknödel mit Karamellsauce

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 11.01.2015 um 18:09 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen