„Für die umwerfende Freundin” Baileys Original Cupcake mit Matchatee

Zutaten

Portionen: 12

Für den Teig:

  • 250 g Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanilleschote
  • 6 Eier
  • 150 g Puderzucker
  • 150 g Mehl
  • 260 g gemahlene Mandeln
  • 6 Limetten (Abrieb)
  • 200 ml Baileys Original

Für die Matchatee Ganache:

  • 300 ml Schlagobers
  • 10 g Honig
  • 1/2 TL Matchatee (erhältlich im Teehandel)
  • 450 g weiße Kuvertüre
  • 10 g Kakaobutter
  • 100 ml Schlagobers
  • 50 ml Baileys Original
  • 30 g Butter
  • 1 Limette
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Baileys

Zubereitung

  1. Für den Teig die Butter, braunen Zucker, Marzipanrohmasse und das Mark der Vanilleschote mit einem Schneebesen schaumig rühren und eine Prise Salz dazugeben. 2 ganze Eier und das Eigelb von 4 Eiern nach und nach in die Buttermasse rühren bis diese schön glatt ist. Das Eiweiß von 4 Eiern mit Puderzucker cremig schlagen (nicht zu fest) und dann unter die Ei-Buttermasse rühren.
  2. Mehl und gemahlene Mandeln in einer Schüssel mischen und vorsichtig unter die Ei-Buttermasse heben. Abgeriebene Limettenschale mit gemahlenen Mandeln und Baileys Original verrühren und ebenfalls unter die Masse heben.
  3. Die 12 Cupcakebackförmchen in die Mulden eines Cupcakeblechs setzen. Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C (Gas: Stufe 3-4 / Umluft: 170 °C) ca. 25-30 Minuten backen.
  4. Für die Matchatee Ganache 200 ml Sahne mit Honig und Matchatee vermischen und kurz aufkochen. Weiße Kuvertüre und Kakaobutter in der heißen Masse auflösen und mit einem Pürierstab pürieren. 100 ml Sahne, Baileys Original und Butter unter die heiße Masse mischen und zwei Stunden abkühlen lassen.
  5. Dann die Masse mit einem Mixstab (alternativ: Handmixer) aufschlagen, bis sie spritzfähig ist. Das Topping mit einem Teigschaber oder Messer schön grob auf den Cupcakes verteilen (die Cupcakes müssen vollständig abgekühlt sein).
  6. Den restlichen weißen Kuvertüreblock umdrehen und mit der scharfen Innenkante eines Messers Schokoladenflocken von der glatten Seite des Blocks abschaben. Die Cupcakes können dann mit weißen Schokoladenflocken und einem Stück Limette dekoriert werden.

  • Anzahl Zugriffe: 9349
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare25

„Für die umwerfende Freundin” Baileys Original Cupcake mit Matchatee

  1. maggi
    maggi kommentierte am 04.01.2016 um 01:52 Uhr

    alles gute zusammen. mmmmh

    Antworten
  2. Camino
    Camino kommentierte am 27.12.2015 um 12:23 Uhr

    Lecker, lecker....!

    Antworten
  3. Thekla
    Thekla kommentierte am 04.08.2015 um 20:49 Uhr

    Köstlich

    Antworten
  4. marelif
    marelif kommentierte am 01.08.2015 um 07:53 Uhr

    herrlich!

    Antworten
  5. xisi
    xisi kommentierte am 07.07.2015 um 21:14 Uhr

    Prost

    Antworten
  6. gackerl
    gackerl kommentierte am 25.06.2015 um 06:35 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  7. Uttenhofen
    Uttenhofen kommentierte am 16.06.2015 um 09:50 Uhr

    Mag leider kein Marzipan

    Antworten
  8. szb
    szb kommentierte am 19.05.2015 um 12:33 Uhr

    Muß das jetzt einmal probieren, bin schon gespannt.

    Antworten
  9. OH65
    OH65 kommentierte am 17.04.2015 um 19:36 Uhr

    na denn Prost!

    Antworten
  10. KarinD
    KarinD kommentierte am 11.04.2015 um 20:43 Uhr

    bestimmt voll lecker!

    Antworten
  11. ingridS
    ingridS kommentierte am 10.04.2015 um 12:21 Uhr

    ich liebe Baileys

    Antworten
  12. lilly8
    lilly8 kommentierte am 10.04.2015 um 08:47 Uhr

    Schaut lecker aus

    Antworten
  13. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 30.03.2015 um 06:55 Uhr

    sieht lecker aus

    Antworten
  14. sandra5411
    sandra5411 kommentierte am 23.03.2015 um 11:16 Uhr

    da werden sich meine Mädls aber freuen!

    Antworten
  15. koche
    koche kommentierte am 17.03.2015 um 19:04 Uhr

    lrecker

    Antworten
  16. koche
    koche kommentierte am 17.03.2015 um 19:04 Uhr

    lecker

    Antworten
  17. rbe3185
    rbe3185 kommentierte am 17.03.2015 um 13:47 Uhr

    hmmm... toll

    Antworten
  18. stevel
    stevel kommentierte am 17.03.2015 um 09:02 Uhr

    bin sehr gespannt, tolle Zutaten!

    Antworten
  19. Karin2205
    Karin2205 kommentierte am 09.03.2015 um 23:55 Uhr

    Tolles rezept

    Antworten
  20. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 01.03.2015 um 20:25 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  21. tirolerin50
    tirolerin50 kommentierte am 25.02.2015 um 12:46 Uhr

    Habe heute zum ersten Mal die Pavlowa probiert. Leider ist sie etwas eingesunken (schon im Backrohr, sieht aber doch noch ansehnlich aus, bin gespannt auf den Kommentar meiner Gäste

    Antworten
  22. midori
    midori kommentierte am 09.09.2014 um 10:39 Uhr

    schönes rezept, wenn nur der matcha-tee nicht so teuer wäre...

    Antworten
  23. DerFeinspitz
    DerFeinspitz kommentierte am 17.07.2014 um 11:30 Uhr

    Wow! Wieder mal ein toller Baileys Cupcake.

    Antworten
  24. Liz
    Liz kommentierte am 25.06.2014 um 08:57 Uhr

    Das schmeckt!

    Antworten
  25. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 19.03.2014 um 08:57 Uhr

    Das Topping werde ich sicher ausprobieren. Klingt sehr lecker. Ich liebe Matschatee! Auf dem Foto müsste es eigentlich grün sein.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu „Für die umwerfende Freundin” Baileys Original Cupcake mit Matchatee