Frittata rognosa - 'Kraetziges Omelett'

Zutaten

Portionen: 1

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Spinat ist nicht jedermanns Sache? Mit diesem Rezept schon:
  2. (*) 'Frittata rognosa' gehört zu den piemontischen Antipasti: Die klassische Frittata rognosa bestand eigentlich nur aus Salami und Eiern. Dieses einfache Omelett wird gern aufgepeppt, vor allem mit Wiesen- und Gartenkräutern. So kann man nach Lust und Laune dieses Rezept mit eigenen Gartenerkraeutern variieren.
  3. Klein gewürfelte Salami in Olivenöl leicht anbraten und kleingeschnittene Gemüse und Küchenkräuter kurze Zeit mitdünsten. Mit einer Gabel die geschlagenen Eier unterziehen. Omelett bei kleiner Temperatur auf beiden Seiten goldbraun rösten.
  4. (**) Salame cotto, "gekochte Salami", eine darmgefuellte Spezialität aus dem Piemont, ist am besten mit einer Art Presssack zu vergleichen.

  • Anzahl Zugriffe: 1735
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Frittata rognosa - 'Kraetziges Omelett'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Frittata rognosa - 'Kraetziges Omelett'