Erdbeer-Charlotte

Herrlich fruchtig und cremig mit flaumigem Biskuit - diese Torte ist zwar ein wenig aufwändiger, schmeckt dafür aber auch einfach herrlich!

Zutaten

Portionen: 14

Für den Biskuitteig:

  • 5 Eier
  • 70 g Kristallzucker
  • 40 g Mehl (glatt)
  • 20 g Margarine (geschmolzen)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg. Vanillezucker

Zum Bestreichen:

  • 80 g Erdbeermarmelade

Für die Garnitur:

  • 300 g Erdbeeren
  • 50 g Kristallzucker
  • 6 Blatt Gelatine
  • 1 EL Grand Manier
  • 250 g Topfen
  • 150 ml Schlagobers (geschlagen)
  • 125 ml Orangensaft
  • Biskotten

Für die Fülle:

  • 150 ml Schlagobers
  • 100 g Erdbeeren
  • 1 Pkg. Tortengelee (für den Überzug)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eiweiß mit dem Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz steif schlagen. Das Eigelb vorsichtig unter den Schnee heben. Nun nach und nach das Mehl und die geschmolzene Margarine einrühren.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Biskuitmasse aufstreichen. Im vorgeheizten Backrohr bei ca. 200 °C ca. 10-12 Minuten im Backrohr backen.
  3. Für die Erdbeercreme die Gelatine in kaltes Wasser legen.
    Dann die Erdbeeren für die Fülle waschen, klein schneiden und mit Grand Manier und Zucker vermischen. Mit einem Mixstab aufmixen, sodass nur noch kleine Erdbeerstückchen sichtbar sind. Die Masse mit dem Topfen und dem geschlagenem Obers vermengen.
  4. Den Orangensaft erhitzen und die eingeweichte Gelatine darin auflösen. Die Gelatine in die Erdbeermasse rühren.
  5. Aus dem Biskuitteig den Boden für eine kleine Tortenform ausstechen, mit Erdbeermarmelade bestreichen und den Teig in die Tortenform legen. Den restlichen Biskuitteig in Bahnen schneiden und den Rand damit auskleiden. Oder mit Biskotten auskleiden.
  6. Die Erdbeermasse in die Tortenform füllen und mindestens eine Stunde erkalten lassen, bis die Erdbeercreme gestockt ist.
  7. Danach die restlichen Erdbeeren waschen und klein schneiden und in der Mitte kreisförmig auf der gestockten Erdbeercreme arrangieren.
  8. Mit Tortengelee nach Packungsanleitung überziehen.
  9. Kurz vor dem Servieren den äußeren Rand der Torte mit geschlagenem Schlagobers verzieren.

Tipp

Besonders gut schmeckt die Erdbeer-Charlotte mit kleinen Walderdbeeren.

Wenn Sie den Biskuitteig mit einem Spritzsack in Bahnen aufspritzen, wird die Torte besonders dekorativ.

  • Anzahl Zugriffe: 148259
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was halten Sie von diesem Rezept?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Erdbeer-Charlotte

Ähnliche Rezepte

Kommentare46

Erdbeer-Charlotte

  1. Tanschi86
    Tanschi86 kommentierte am 15.05.2017 um 13:05 Uhr

    Die Torte ist total lecker. Die Creme sehr erfrischend. Ich würde aber den Kuchen das nächste Mal gleich in der Tortenform machen und den Rand nur mit den Biskotten verkleiden.

    Antworten
  2. tasse tee
    tasse tee kommentierte am 06.04.2020 um 11:15 Uhr

    Auf dem Foto sind am Rand aber keine Stücke von Biskuit zu sehen, sondern eindeutig gekaufte Biskotten. Eh ok, aber würde die Biskuitmasse für das Auskleiden des Randes reichen?

    Antworten
  3. MIG
    MIG kommentierte am 27.05.2021 um 23:58 Uhr

    statt der Sahnetupfer nehme ich ganz gern zerbröselte Meringues

    Antworten
  4. franziska 1
    franziska 1 kommentierte am 23.05.2021 um 10:57 Uhr

    Super Rezept, sehr schmackhaft!

    Antworten
  5. eva michalitsch
    eva michalitsch kommentierte am 06.04.2020 um 19:48 Uhr

    Was ist Grand Manier bitte???

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Erdbeer-Charlotte