Eisenbahner

Zutaten

  • Ribiselmarmelade

Für den Teig:

  • 120 g Bio-Dinkel Kuchenmehl
  • 80 g Butter
  • 50 g Staubzucker
  • 1 Zitrone (Zitronenabrieb)
  • 1 Dotter
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Für die Makronenmasse:

  • 250 g Rohmarzipan
  • 20 g Staubzucker
  • 30 g Butter (zerlassen)
  • 2 Eiklar
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst den Mürbteig zubereiten und im Kühlschrank für ca. 2 Stunden rasten lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsplatte den Teig 3 mm dick ausrollen und in Streifen schneiden (ca. 4 cm breit und 25 cm lang).
  2. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backrohr bei 170 °C ca. 8-10 Minuten vorbacken.
  3. Für die Makronenmasse das Marzipan grob reiben und mit den restlichen Zutaten gut vermischen. Mit dem Spritzsack jeweils 2 Bahnen auf die Außenseiten der vorgebackenen Mürbteigstreifen aufspritzen.
  4. Nochmals im Backrohr bei 190 °C ca. 5 Minuten backen, herausnehmen und die noch heißen Zwischenräume mit Ribiselmarmelade ausfüllen (eventuell erwärmen).
  5. Die Kekse abkühlen lassen und in 2 cm breite Streifen schneiden.

Tipp

Für die Eisenbahner eine selbstgemachte feste Marmelade verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 958
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was ist Ihr Lieblingskeks?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Eisenbahner

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Eisenbahner

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen