Couscous-Salat

Zutaten

Portionen: 4

  • 400 g Karotten
  • 350 g Zucchini
  • 400 g Aubergine
  • 100 g Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz
  • 500 ml Gemüsesuppe (kräftig)
  • 2 Dose(n) Safranfäden (klein; ersatzweise 1 TL Curcuma)
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Bund Minze
  • 3 EL Mazola® Keimöl
  • 2 Zimtstange (ca. 10 cm lang)
  • 350 g Couscous
  • 80 g Rosinen
  • 200 g Joghurt (aus Magermilch)
  • 1 TL Zimtpulver
  • 2 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 2 EL Mazola® Keimöl
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Mazola

Zubereitung

  1. Für den Couscous-Salat zunächst Karotten schälen, in Scheiben schneiden. Zucchini waschen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Aubergine vierteln und in Scheiben schneiden. Zwiebeln sowie Knoblauch schälen und zerkleinern. Das Gemüse kräftig mit Salz würzen und 15 Minuten ruhen lassen. Gemüsesuppe mit Safran und Cayennepfeffer aufkochen. Petersilie sowie Minze waschen, von den Stielen zupfen und fein hacken.
  2. 3 EL Mazola® in einem weiten Topf (oder Bräter mit Deckel) erhitzen. Das Gemüse trocken tupfen und portionsweise im heißen Öl kräftig anbraten. Das Gemüse aus dem Topf nehmen. Knoblauch, Zwiebeln und Zimtstangen ca. 1 Minute im heißen Öl braten. Couscous dazugeben und kurz rösten. Gemüsesuppe, Gemüse und Rosinen in den Couscous geben und den Topf mit einem Deckel verschließen, Hitze reduzieren und in 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
  3. Joghurt mit gehackter Minze, Salz, Zimtpulver, Paprikapulver verrühren. Couscous mit einem Holzlöffel vorsichtig umrühren, Mazola® und gehackte Petersilie unterrühren und auf einer Platte oder auf Teller anrichten. Zum Couscous-Salat die Joghurtsoße servieren.

Tipp

Zu Couscous-Salat schmecken Lammkoteletts sehr gut.

  • Anzahl Zugriffe: 11340
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Couscous-Salat

Ähnliche Rezepte

Kommentare8

Couscous-Salat

    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 14.07.2016 um 09:26 Uhr

      Liebe Renate Mayer, Sie können für dieses Rezept den Safran ganz nach Ihrem Geschmack auswählen, es gibt ja auch Safran aus anderen Ländern. Auch die Menge kann je nach Belieben angepasst werden. Weitere Infos zu Safran finden Sie in diesem Artikel http://www.ichkoche.at/safran-artikel-864 Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 25.08.2016 um 21:15 Uhr

    Nelken, Piment oder Kardamom wären Gewürzergänzungen oder -alternativen.

    Antworten
  2. Morli59
    Morli59 kommentierte am 10.08.2016 um 13:04 Uhr

    also ich habe es mit Olivenöl, Kernöl und auch Leinöl probiert - alles Geschmackssache - für mich alle 3 Varianten sehr gut!

    Antworten
  3. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 09.08.2016 um 23:16 Uhr

    ich mache den Couscoussalat mit Schafkäse, Tomaten , Ruccola, Paprika und was sonst noch so da ist

    Antworten
  4. barnas
    barnas kommentierte am 06.08.2016 um 14:19 Uhr

    ich finde zu diesem Rezept ein gutes Olivenöl passender

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Couscous-Salat