Bunter Lachsteller mit Entenleber

Zutaten

Portionen: 6

Utensilien::

  • 1 Friteuse
  • 1 Hackmesser
  • 1 Mandelmesser
  • 2 Beschichtete Pfannen
  • Küchenrolle
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Erdäpfeln von der Schale befreien, abspülen. Längs in sehr schmale Scheibchen schneiden. Die schönsten Scheibchen auswählen (8 je Person). 30 Basilikumblätter zur Seite legen, den Rest klein hacken. Aus 3 dl Essig, Olivenöl, Salz, Pfeffer und gehacktem Basilikum eine Salatsauce kochen. Den frischen Lachs sowie die Entenleber auf dieselbe Grösse wie die Kartoffelscheiben schneiden. Salzen und mit Pfeffer würzen.
  2. In einer Friteuse ausreichend Olivenöl auf 180 Grad erhitzen. In der Zwischenzeit je zwischen zwei Kartoffelscheiben ein Basilikumblatt legen. 2-3 Min. goldgelb frittieren. Die sechs übrigen Basilikumblätter ebenfalls frittieren. Mit dem Schaumlöffel herausheben, leicht mit Salz würzen. In zwei beschichteten Bratpfannen separat den Lachs in Öl sowie die Entenleber ohne Fett von beiden Seiten rösten. Auf Küchenpapier abrinnen.
  3. Auf jeden Teller übereinander eine Scheibe Räucherlachs, eine Erdapfel-Basilikum-Scheibe, ein Lachsschnitzel, eine Erdapfel= Basilikum-Scheibe, ein Stück Leber, eine Erdapfel-Basilikum-Scheibe, ein Lachsschnitzel legen. Mit einer Erdapfel-Basilikum-Scheibe abschliessen und darauf ein frittiertes Basilikumblatt legen.
  4. - Land : Norwegen - Wein : Sauternes - Dauert etwa : 00 h 55 Min. - Garzeit : 20 Min. - Zubereitungsz. : 35 Min. - Schwierigkeit : Kompliziert - Preis : Mittel

  • Anzahl Zugriffe: 918
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Bunter Lachsteller mit Entenleber

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bunter Lachsteller mit Entenleber