Bunter Hörnchenauflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Hörnchen
  • 2 Stk. Waldviertler Würstel
  • 2 Stk. Karotten
  • 250 g Champignons
  • 100 g Erbsen (TK)
  • 1 Dose Maiskörner (klein)
  • 1 Becher Schlagobers
  • 250 ml Milch
  • 3 Eier
  • 150 g Gouda (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss (gerieben)
Auf die Einkaufsliste

Für den Bunten Hörnchenauflauf die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Inzwischen die Karotten schälen, die Champignons putzen und beides in Scheiben schneiden.

Die Erbsen und die Karottenscheiben in einem kleinen Topf mit 3 EL Wasser einmal aufkochen lassen.

Die Waldviertler würfelig schneiden.

Das Gemüse (Karotten, Erbsen und Mais) und die Waldviertler mit den Nudeln mischen und in eine gefettete Auflaufform schütten.

Die Eier mit der Milch und dem Schlagobers vermixen und würzen.

Die Eiermilch über die Nudeln leeren und den Bunten Hörnchenauflauf im Rohr auf mittlerer Schiene bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.

Den geriebenen Gouda darüberstreuen und nochmals 10 Minuten gratinieren.

 

 

 

 

Tipp

Für noch mehr Farbe in Ihrem Bunten Hörnchenauflauf sorgt ein Bund feingehackte Petersilie eingerührt in die Milchmasse.

Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Bunter Hörnchenauflauf

  1. Nikkala
    Nikkala kommentierte am 10.11.2017 um 08:53 Uhr

    Liebes Redaktionsteam!Vielen Dank für Eure Mühe und die Ergänzung - viele User werden sich darüber freuen und sicher das sehr gute Rezept auch nachkochen. Meine Freunde und ich haben die Speise sehr genossen, deshalb war es auch den 2. Einkaufsgang wert. Lade Euch nun das Foto des Ergebnisses hoch. Liebe Grüße, Nikkala

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 10.11.2017 um 14:59 Uhr

      Liebe Nikkala! Vielen lieben Dank auch für das Foto! :) Liebe Grüße aus der Redaktion und ein schönes Wochenende

      Antworten
  2. Nikkala
    Nikkala kommentierte am 09.11.2017 um 12:27 Uhr

    Liebes Ich-koche Team:Habe mir heute die Zutatenliste von dem Auflauf kopiert und bin damit einkaufen gegangen. Zu Hause wieder angekommen, hab ich mir dann die Zubereitung durchgelesen und - hallo - da scheint auf einmal die Champions putzen und in Scheiben schneiden auf!!Auf der Zutatenliste sind keine Champions angeführt - also musste ich neuerlich außer Haus gehen und die Champions besorgen. Manchmal ist etwas nach zu kochen doch doch mühsam.

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 09.11.2017 um 13:43 Uhr

      Liebe Nikkala! Es tut uns sehr Leid, dass hier die Champignons in der Zutatenliste gefehlt haben. Wir haben Sie nun ergänzt. Wir hoffen, es war den Weg trotzdem Wert und der Auflauf hat geschmeckt. Liebe Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 01.01.2016 um 14:39 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche