Brownie-Cheesecake mit marinierten Sommerbeeren

Zutaten

Brownie-Masse:

  • 220 g Kuvertüre (oder bittere Schokolade)
  • 170 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 125 g Mehl
  • 100 g Haselnüsse (gehackt)
  • 1 Msp. Backpulver

Cheesecake-Masse:

Für die Beeren:

  • 250 g Beeren (z.B. Erdbeeren, Stachelbeeren, Ribisel usw.)
  • 1/2 Limette (Saft, oder Zitronensaft)
  • 1-2 EL Staubzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Brownie-Cheesecake zuerst die Beeren in mundgerechte Stücke schneiden, mit dem Staubzucker und etwas Limettensaft gut abschmecken.
  2. Für den Brownie die Butter und Schokolade in kleine Stücke schneiden, zusammen in einem Topf langsam schmelzen.
  3. Die Eier und den Zucker schaumig schlagen, danach langsam die Schokolade-Butter-Masse darunter rühren. Am Schluss das Mehl, Backpulver und Haselnüsse darunter heben.
  4. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Backform (Durchmesser 26 cm) oder Backblech leeren und glatt streichen.
  5. Für den Cheesecake alle Zutaten gut miteinander verrühren und auf rohen Brownieteig leeren. Im vorgeheiztem Backrohr bei 160c ca. 35-45 Minuten lang backen.
  6. Den Brownie-Cheesecake in kleine Stücke portionieren und zusammen mit den Beeren anrichten.

Tipp

Zu den Brownie-Cheesecake passt hervorragend Vanilleeis.

Sie können den Brownie-Cheesecake auch in einzelnen Portionsformen backen - das sieht beim Servieren sehr schön aus!

  • Anzahl Zugriffe: 38424
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare43

Brownie-Cheesecake mit marinierten Sommerbeeren

  1. butler
    butler kommentierte am 03.02.2016 um 11:57 Uhr

    Wunderbarer Genuss, allerdings gebe ich in die Masse noch 1 TL Vanillezucker zur Perfektion ;)

    Antworten
  2. Syffl
    Syffl kommentierte am 31.05.2016 um 11:02 Uhr

    Hab den Kuchen jetzt das 2. Mal gemacht - und wieder ein voller Erfolg. Allerdings war der Kuchen diesmal fast doppelt so lange im Rohr wie angegeben, weil die Masse einfach nicht fest war nach der angegebenen Zeit. Keine Ahnung, was ich da gedreht habe. Aber das Ergebnis war super!

    Antworten
  3. Gast kommentierte am 13.11.2015 um 18:14 Uhr

    gefällt mir

    Antworten
  4. soraja29
    soraja29 kommentierte am 22.10.2015 um 09:22 Uhr

    Fa tastisch

    Antworten
  5. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 06.08.2015 um 12:40 Uhr

    eine geniale Idee, diese Brownies mit der Käsemasse

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Brownie-Cheesecake mit marinierten Sommerbeeren