Biskuitigel

Zutaten

Portionen: 1

Teig:

  • 3 Eidotter
  • 2 EL Arrak
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 3 Eiklar
  • 200 g Mehl

Creme:

  • 150 g Butter
  • 3 Eidotter
  • 6 EL Staubzucker
  • 3 EL Kakao

Zum Garnieren:

  • 2 Pkg. Kochschokolade
  • 50 g Mandelstifte
  • 2 Mandelhälften
  • 1 Kirsche (kandiert)
  • 1 Mandel (ganz)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:
  2. Stachelig, wie es sich für diesen Kuchen gehört, ist der schlokoladeueberzogene Biskuitigel. Das ist ein wenig für eine Kinderparty (oder aber ebenfalls für Erwachsene !).
  3. Für den Teig Arrak, Eidotter, Salz und Zucker schön cremig rühren (kann bis eine halbe Stunde brauchen, muss aber schön cremig sein !). Eiklar zu steifem Eischnee aufschlagen, auf die Eimasse gleiten. Mehl darübersieben und unterziehen.
  4. Teig in eine gefettete Igelform (oder in andere ovale Formen, aus denen man später den Igel zuschneiden kann) befüllen. In den auf 180 °C aufgeheizten Herd schieben und 45 min backen. Erkalten.
  5. Für die Krem die Butter cremig rühren. Eidotter, Staubzucker und Kakao reinmischen. Igel zweimal waagerecht durchschneiden und mit der Creme befüllen. Igel mit Mandelstiften so bestecken, dass er schön stachelig aussieht !
  6. Kochschokolade nach Vorschrift im Wasserbad zerrinnen lassen, Kochschokolade über den Igel gießen. Je eine Mandelhälfte als Auge aufdrücken, darauf jeweils eine halbe Kirsche kleben und als Schnaeuzchen eine gesamte Mandel aufdrücken.
  7. Igel bis zum Anschnitt abgekühlt behalten.

  • Anzahl Zugriffe: 1293
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Biskuitigel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Biskuitigel