Beurre Café de Paris

Zutaten

  • 2000 g Butter
  • 2 g Gewürznelke
  • 60 g Ketchup
  • 1 g Macisblüte
  • 50 g Engl. Senf
  • 2 g Fenchelblüte; fein gerebbelt
  • 50 g Chilisosse
  • 2 g Neugewürz (gemahlen)
  • 50 g Kapern
  • 125 g Schalotten
  • 150 g Petersilie
  • 150 g Schnittlauch
  • 10 g Majoran
  • 25 g Dille
  • 10 g Thymian
  • 10 g Estrgonblätter
  • 5 g Rosmarin
  • 5 Knoblauchzehen
  • 20 g Sardellenfilets; ein kleines bisschen
  • Wässern und fein stoßen
  • 40 ml Cognac
  • 50 ml Madeira
  • 40 ml Worcestershire Soße
  • 40 ml Herbadox
  • 2 EL Paprika
  • 1 EL Curry
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Pfeffer
  • 2 Orangen; abraspeln
  • 2 Zitronen; abraspeln
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Alle Ingredienzien in eine Chromarganschüssel Form. Die Butter weich werden, einmal leicht durchmischen, mit einem Geschirrhangl bedecken und eine Nacht lang stehen (nicht im Kühlschrank!) damit alles zusammen durchzieht. Am darauffolgenden Tag alles zusammen von Neuem gut durchmischen und zur weiteren Verwendung in der Kühlung behalten.
  2. Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

  • Anzahl Zugriffe: 780
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Beurre Café de Paris

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen