Bananen-Grütze Mit Hagebuttenmark

Zutaten

Portionen: 1

  • 250 ml Vollmilch
  • 40 g Hafergrütze
  • 2 EL Weizenkleie
  • 1 Banane
  • 2 EL Hagebuttenmark
  • Zimt
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gerade in den ersten Monaten der Schwangerschaft leiden viele werdenden Mütter unter Übelkeit. Diese milde Grütze beruhigt den Magen und führt zur selben Zeit Vitamine, wertvolles Eiklar und Kohlenhydrate zu. Auch bei Sodbrennen gegen Ende der Schwangerschaft bringt sie Erleichterung.
  2. Die Milch zum Kochen bringen, Grütze einstreuen, zum Kochen bringen und bei kleiner Temperatur ca. 15 min gardünsten. Die Banane abschälen und mit dem Mixstab zermusen. Bananenmus und die Kleie in die Grütze rühren. Mit einem Klecks Hagebuttenmark und Zimt verfeinern.
  3. auch die abgeschälten, zerschnittenen Körner, aus denen er gekocht wird. Sie können wählen zwischen Grümkern, Gerste, Hafer und Buchweizen.

  • Anzahl Zugriffe: 1357
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Bananen-Grütze Mit Hagebuttenmark

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 25.07.2014 um 09:30 Uhr

    was soll eine Hafergrütze sein, vielleicht, Haferkleie?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bananen-Grütze Mit Hagebuttenmark