Apfelbrot

Zutaten

  • 750 g Äpfel
  • 150 g Zucker
  • 2 EL Apfelbrand (z. B. Apfelkorn)
  • 200 g Nüsse (nach Wahl Hasel-, Walnüsse oder evtl. Mandeln)
  • 500 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 200 g Rosinen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Mit Zucker und Apfelkorn mischen und eine Nacht lang ziehen lassen.
  2. Am nächsten Tag alle restlichen Zutaten in eine geeignete Schüssel geben, mischen und die eingeweichten Apfelstücke dazugeben.
  3. Alles gut mischen und in eine gefettete bzw. mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen. Die Form sollte für 1,5 bis 2 kg Inhalt geeignet sein.
  4. Bei 220 °C (Umluft: 200 °C) 60 - 70 Minuten backen.

Tipp

Wer es kräftiger mag, kann noch 1 bis 2 TL Zimt und Kakao unterziehen. So bekommt das Apfelbrot einen kräftigeren Wohlgeschmack und eine schöne braune Farbe.

Verwenden Sie eine möglichst saure Apfelsorte, wie Boskop oder Jonagold.

     

    • Anzahl Zugriffe: 2512
    • So kommt das Rezept an info
      close

      Wow, schaut gut aus!

      Werde ich nachkochen!

      Ist nicht so meins!

    Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

    Hilfreiche Videos zum Rezept

    Passende Artikel zu Apfelbrot

    Ähnliche Rezepte

    Kommentare1

    Apfelbrot

    1. brigitteb
      brigitteb kommentierte am 26.11.2019 um 15:42 Uhr

      Schön saftiges Apfelbrot ! Ich habe das Apfelbrot nicht in der Kastenform sondern freigeschoben gebacken.

      Antworten
    Kommentar hinzufügen

    Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

    Rund ums Kochen

    Aktuelle Usersuche zu Apfelbrot