Aeschbis andalusische Mandelcremesuppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 200 g Mandelstifte
  • 3 Knoblauchzehen; (1) fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe ((2))
  • 1500 ml Hühnerbouillon
  • 200 ml Rahm
  • 1 Safran (Briefchen)
  • Safranfäden
  • 20 ml Armagnac; oder evtl. Cognac
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • 1 Morcilla;spanische Blunzen
  • 1 Chorizo; pikantes spanisches Würst
  • 0.5 TL Maizena; vielleicht
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Mandelkerne in ausreichend Olivenöl goldgelb rösten, den gehackten Knoblauch (1) hinzfügen und ca. eine Minute mitrösten. Die Suppe und die ungeschälte Knoblauchzehe (2) hinzfügen, ca. eine Stunde leicht auf kleiner Flamme sieden.
  2. Suppe leicht auskühlen, in den Handrührer Form, durchs Haarsieb passieren. Nochmals kurz zum Kochen bringen, Rahm hinzfügen, falls nötig mit Maizena binden.
  3. Cognac hinzfügen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und mit Cayenne nachwürzen.
  4. Servieren: Die Suppe mit Chorizo, Morcilla und gutem Frischem Brot anrichten. Jeweils ein Wurstraedli in den Löffel legen, mit Suppe auffüllen und gemeinsam dienieren.

  • Anzahl Zugriffe: 1278
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Aeschbis andalusische Mandelcremesuppe

  1. Leben
    Leben kommentierte am 17.05.2015 um 06:03 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Aeschbis andalusische Mandelcremesuppe