Zitronen-Polentakuchen

Anzahl Zugriffe: 5.958

Zutaten

Portionen: 8

Teig:

  •   200 g Butter
  •   200 g Zucker
  • 1 Zitrone (Abrieb und Saft)
  •   3 Eier
  •   140 g Mandeln (gemahlen)
  •   100 g Instant-Polenta
  •   1 TL Backpulver

Sirup:

  • 2 Zitronen (nur Saft)
  •   50 g Zucker
  •   2 EL Wasser

Zubereitung

  1. Für den Zitronen-Polentakuchen den Backofen auf 180°C vorheizen, eine Springform einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Butter und Zucker hell und cremig rühren.
  2. Zitronenschale, Zitronensaft, Eier und gemahlene Mandeln kräftig einarbeiten. Polenta und Backpulver hineinsieben und alles gut vermengen.
  3. Den Teig in die Form füllen und verteilen. 35 Minuten backen, bis der Kuchen goldbraun ist und aus dem Backrohr nehmen. 20 Minuten in der Form auskühlen lassen.
  4. Für den Sirup alle Zutaten in einem Topf erwärmen, bis der Zucker aufgelöst ist. Dann zum Kochen bringen und 4 Minuten köcheln lassen, bis eine sirupartige Konsistenz erreicht ist.
  5. Den Kuchen auf ein Kuchengitter setzen und mit der Hälfte des Sirups tränken. Dann vollständig auskühlen lassen. Den Zitronen-Polentakuchen in Stücken schneiden, mit dem restlichen Sirup beträufeln und servieren.

Tipp

Den  Zitronen-Polentakuchen mit etwas Creme fraich oder Schlagobers servieren.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Zitronen-Polentakuchen“

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Zitronen-Polentakuchen