Wolfgangsee-Menü: Powidl-Pofesen

Zutaten

Portionen: 4

  • 8 Weissbrotschnitten, entrindet, ca. 1 cm dick
  • Powidl
  • 250 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 EL Kristallzucker
  • 1 Salz (Prise)
  • 3 Eier (ganz)
  • 500 g Butterschmalz (circa)
  • Zimt und Zucker zum Bestreuen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1. 4 Weissbrotschnitten dick mit Powidl bestreichen und mit den übrigen Brotschnitten überdecken.
  2. 2. Milch mit Vanille aus der Schote, Vanille- und Kristallzucker sowie einer Prise Salz durchrühren.
  3. 3. Die Eier locker versprudeln.
  4. 4. Die Pofesen durch Milch und Ei ziehen und auf der Stelle im heissen Butterschmalz schwimmend goldgelb backen. Auf Küchenrolle gut abrinnen.
  5. 5. Mit Zimtzucker überstreuen und nach Wunsch mit Vanillesauce beziehungsweise auf einem Fruchtspiegel garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 1678
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Wolfgangsee-Menü: Powidl-Pofesen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen