Wildschweinfilets mit Walnusskruste

Zutaten

Portionen: 6

Kruste:

Braten:

  • 2 Wildschweinrückenfilets a jeweils 400 g
  • 50 g Zwiebel
  • 1 Bund Suppengrün
  • 40 g Butterschmalz
  • 1 TL Paradeismark
  • 300 ml Rotwein (z.B. Bordeaux)
  • 400 ml Wildfond
  • 1 Erdapfel
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Toastbrot von der Rinde befreien und im Handrührer fein zerkrümeln, Walnüsse im Handrührer fein zerkleinern. Thymianblättchen klein hacken. Die Butter cremig rühren, bis sie weiß wird. Toastbrot, Butter, Walnüsse und Thymian vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Für die Sauce die Häute und Sehnen von den Wildschweinfilets lösen und kleinschneiden. Zwiebeln schälen, Suppengrün reinigen, abspülen und mit den Zwiebeln grob hacken.
  3. Die Wildschweinabschnitte in der Hälfte von dem Butterschmalz herzhaft anbraten, Suppengrün und Zwiebeln dazugeben und mit anrösten. Paradeismark kurz unterziehen, mit Rotwein aufgiessen und kochen, bis beinahe keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Den Wildfond hinzugießen, 15 Min. bei mittlerer Hitze leise einkochen. Die Erdapfel abschälen und fein raspeln, in die Sauce Form, noch 3 Min. einkochen. Sauce durch ein feines Sieb gießen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Herd auf 200 °C (Gas 3) vorwärmen. Die Wildschweinfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Im übrigen Butterschmalz bei starker Temperatur rundum ca. 3 min anbraten. Mit dem Bratenfett in eine feuerfeste Form geben.
  5. Die Walnusskruste auf den Wildschweinfilets gleichmäßig verteilen. Wildschweinfilets auf der zweiten Leiste von unten zirka 25 Min. gardünsten (Umluft 200 °C ).
  6. Zum Servieren die Sauce erhitzen. Das Fleisch mit einem scharfen Küchenmesser in Scheibchen schneiden. Fleisch mit entsprechender Zuspeise und Sauce auf warmen Tellern anrichten.
  7. Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

  • Anzahl Zugriffe: 888
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Wildschweinfilets mit Walnusskruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Wildschweinfilets mit Walnusskruste