Weimarer Zwiebelsuppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Zwiebel
  • 1 Apfel
  • 100 g Kochsalami bzw. Räucherwurst
  • 4 EL Öl
  • 70 g Butterschmalz
  • 80 g Käse (gerieben)
  • 4 Roggenbrötchen (klein)
  • 1500 ml Rindsuppe
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 100 ml Bier
  • 1 TL Essig
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebeln in Ringe, Salami in Streifchen schneiden und beides in Öl goldgelb anschwitzen, den feingeriebenen Apfel, Zucker und Essig dazugeben. Bier aufgießen; mit warmer Rindsuppe auffüllen und derweil machen, bis die Zwiebeln weich sind. Semmeln in Längsrichtung halbieren und in einer Bratpfanne in Butterschmalz - auf beiden Seiten - anrösten, mit Käse und Petersilie überstreuen und auf der Stelle in der heissen Suppe zu Tisch bringen.
  2. Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

  • Anzahl Zugriffe: 1261
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Weimarer Zwiebelsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Weimarer Zwiebelsuppe