Walnussauce, Salsa di noci

Zutaten

Portionen: 4

  • 250 g Walnüsse (*)
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 Semmeln in Wasser eingeweicht
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • 50 g Joghurt
  • 4 EL Olivenöl (extra vergine)
  • Majoranblätter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:
  2. (*) 250 g Walnüsse entsprechen ca. 1 kg Nüsse mit der Schale.
  3. Die Genueser Küche ist stark von arabischen Einflüssen geprägt: dieses Rezept findet sich in ähnlicher geben bereits in antiken persischen Rezeptsammlungen.
  4. Für dieses Rezept sollte man die Ingredienzien mit der Hand im Mörser zerstoßen, man kann aber genauso einen Mixstab bzw. Handrührer nehmen!
  5. Die Walnüsse werden mit kochend heissem Wasser überbrüht, um sie leichter häuten zu können. Die gehäutete Nüsse werden dann portionsweise in den Mörser klein gestossen.
  6. Als nächstes nach und nach die restlichen Ingredienzien hinzfügen, außer Joghurt und Öl (das eingeweichte Semmeln vorher gut auspressen): wenn nötig, ein wenig Wasser dazugeben, mit Salz nachwürzen. Sobald eine dickliche, homogene Menge entstanden ist, diese in eine ausreichend große Schüssel geben und mit einem Holzlöffel Joghurt und Öl einarbeiten. Zum Schluss den gehackten Majoran darüberstreuen.
  7. Servieren: ein klein bisschen Butter auf den heissen Teigwaren zerrinnen lassen, die Sauce auf den Nudeln gleichmäßig verteilen und mit geriebenem Parmesan überstreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 859
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Walnussauce, Salsa di noci

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen