Tiramisu mit Cremefine ohne Ei

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Rama Cremefine

Zubereitung

  1. Für das Tiramisu mit Cremefine ohne Ei Rama Cremefine zum Schlagen gut aufschlagen, nach und nach den Zucker, Vanillezucker, etwas Zitronenschale und einige Tropfen Zitronensaft dazugeben. Am Schluss Mascarpone löffelweise in die Creme unterrühren.

    Rum und Kaffee vermengen, darin die Biskotten einzeln kurz tränken und gleich den Boden einer passenden Form damit auslegen.
  2. Die Biskotten mit der Creme bestreichen, danach wieder eine Lage Biskotten darauf geben, abwechselnd weitermachen bis alle Biskotten verbraucht sind. Die abschließende Schicht muss aus Creme bestehen.
  3. Kurz vor dem Servieren dick mit Kakao bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 63185
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare37

Tiramisu mit Cremefine ohne Ei

  1. dolphin2002
    dolphin2002 kommentierte am 13.10.2015 um 18:25 Uhr

    auch ne variante

    Antworten
  2. soraja29
    soraja29 kommentierte am 12.10.2015 um 21:56 Uhr

    Wenn es nur halb so gut schmeckt, wie es aussieht, ist es schon hammer

    Antworten
  3. mandella
    mandella kommentierte am 23.08.2015 um 10:10 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. yoyama
    yoyama kommentierte am 02.08.2015 um 15:18 Uhr

    köstlich !

    Antworten
  5. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 02.08.2015 um 11:38 Uhr

    sehr ansprechend !

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Tiramisu mit Cremefine ohne Ei