Wie bleiben Sie am besten frisch & mürb?

Die beste Aufbewahrung für Weihnachtskekserl?

Die Backöfen glühen bereits, die Küchenmaschinen ebenso & der Staubzucker rieselt sanft auf Boden und Küchenflächen… Ein süßes Willkommen in der weihnachtlichen Backstube!

Langsam beginnt ein reges Treiben in den heimischen Backstuben und es duftet verführerisch nach Vanillekipferl, Linzer Augen & Co. Bis zu den langersehnten Feiertagen gilt es aber nun, die selbstgebackenen, liebevoll verzierten Schätze gut und sicher zu lagern. Sofern sie nicht schon längst vorher alle verputzt sind.

Aber wie macht man das am besten?

... so stellt sich alljährlich die Frage nach der besten Aufbewahrung: Wo & wie das aufwendig und mit viel Liebe und Zucker zubereitete Weihnachtgebäck bis zu den Weihnachtsfeiertagen sicher verwahren und vor allem vor gierigen Naschkatzenpfötchen beschützen? Verraten Sie es uns: Was sind Ihre besten Tipps & Tricks für die Aufbewahrung von Weihnachtskeksen!

So machen Sie mit!
Verraten Sie uns Ihre ultimativen Tipps & Tricks für die Aufbewahrung von Weihnachtskeksen mittels Kommentar.

Sie möchten gerne mitmachen?
So könnte Ihr Kommentar z. B. aussehen:

Verschiedene Sorten immer in separaten Dosen aufbewahren.

Wintergoodie Bag 2019Nina Dusek/ ichkoche.at

Unsere Tipps für die süße Winterküche...

ichkoche.at-Kochschürze
Strahlend weiße Schürze für Kekserlbacken in der heimischen Backstube! Mehr

ichkoche.at-Kochlöffel
Das praktische Küchenutensil nicht nur fürs zum Backen! Mehr

ichkoche.at-Kochzeitung
Die besten Rezepte aus der Herbst- und Winterküche 2019! Mehr

Autor: Nina Dusek/ ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare55

Die beste Aufbewahrung für Weihnachtskekserl?

  1. Ger Ti
    Ger Ti kommentierte am 04.12.2019 um 10:37 Uhr

    Keksdosen oder auch Backblech mit dazugehörigen Deckel, vor allem für Kekse die nicht übereinander geschlichtet werden sollen.Rumkugeln und der gleichen bewahre ich im Kühlschrank in einer verschlossenen Box auf.und komme ich zum Lebkuchen nicht als erstes zum Backen, gebe ich Apfelspalten in die Dose, damit er schneller weich wird (aber immer kontrollieren, nicht dass es zum Schimmeln beginnt, sobald der Lebkuchen weich ist die Spalten entfernen)

    Antworten
  2. monic
    monic kommentierte am 04.12.2019 um 10:00 Uhr

    nehme auch für jede Sorte eine eigene Blechdose. Verschiedene Lebkuchen dürfen sich aber auch mischen. Wenn Dosenmangel aufkommt dürfen auch andere ähnliche Sorten miteinander auf den Verzehr warten.

    Antworten
  3. heuge
    heuge kommentierte am 03.12.2019 um 18:21 Uhr

    Dosen vom Einkauf vom letzten Jahr (z.B. gekauftem Lebkuchen), der Deckel ist durchsichtig und man sieht von außen die Sorten der Kekse

    Antworten
  4. wankatanka
    wankatanka kommentierte am 03.12.2019 um 13:37 Uhr

    Keramikdosen :)

    Antworten
  5. SandRad
    SandRad kommentierte am 03.12.2019 um 10:36 Uhr

    ganz altmodisch in der Keksdose aus Blech und eher kühler lagern, wobei ab und zu bleibt die Dose dann auch in der Küche stehen. Übrig geblieben ist bis jetzt noch nie etwas.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login