Süsses Maisbrot

Zutaten

Portionen: 12

  • 2 Eier
  • 100 g Butter (oder Margarine)
  • 100 g Schweineschmalz
  • 300 g Maismehl
  • 100 g Weizenmehl
  • 100 g Zucker
  • 2 Pkg. Backpulver
  • 100 g Rosinen
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 TL Zimt (gemahlen)
  • 0.5 TL Nelken (gemahlen)
  • 0.5 TL Muskat (frisch gerieben)
  • 10 EL Kokosmilch (ungesüsst)
  • 2 EL Rum
  • Fett und Mehl für die geben

Ausserdem:

  • Eine Kastenform von zirka
  • 30 cm Länge
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:
  2. Die Eier in einer Backschüssel mixen, Butter oder Leichtbutter und Schweineschmalz in einem Töpfchen zerrinnen lassen. Das Backrohr auf 180 Grad vorwärmen.
  3. Das Kukuruz- und Weizenmehl, den Zucker, das Backpulver, die Zimt, Salz, Rosinen, Nelken und Muskatnuss in einer Backschüssel miteinander mischen. Die Kokosmilch und den Rum unterziehen, die Eier und das Fett zufügen und das Ganze gut durchrühren.
  4. Die Kastenform ausfetten und dünn mit Mehl ausstreuen. Den Teig hineinfüllen und die geben im Backrohr (Mitte; Umluft 160 °C ) 35-40 min Backen. Sollte die Oberfläche zu braun werden, mit Aluminiumfolie bedecken. Den Kuchen warm beziehungsweise abgekühlt zu Tisch bringen.
  5. abgeschmeckte Schlagobers sehr gut.

  • Anzahl Zugriffe: 1795
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Süsses Maisbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Süsses Maisbrot