Schoko-Orangen-Kuchen mit Stevia

Anzahl Zugriffe: 19.600

Zutaten

Portionen: 14

  •   4 Stk. Eier
  •   30 g Agavendicksaft
  •   20 g Sauerrahm
  •   4 TL Stevia-Granulat
  •   1 1/2 TL Zimtpulver
  •   1 TL Bourbon-Vanillepulver
  •   1 Msp. Nelkenpulver
  •   2 EL Rum
  • 1 Stk. Orange (Saft und Schale)
  •   90 g Kokosmilch
  •   3 EL Milch (bzw. Sojamilch)
  •   90 g Vollkorn-Dinkelmehl
  •   35 g Mandeln (gemahlen)
  •   2 EL Kakao
  •   10 g Vollkornbrösel (Paniermehl)
  •   1 Pkg. Weinsteinbackpulver

Zubereitung

  1. Für den Schoko-Orangen-Kuchen die Eier trennen und Eiklar (Eiweiß) beiseitestellen.
  2. Dotter (Eigelb), Agavendicksaft, Rahm (Sahne), Stevia, Zimt, Vanille, Nelke, Rum und Orangenschale glatt rühren.
  3. Kokosmilch, Milch und Orangensaft in einer Schüssel vermengen und dazugeben.
  4. Dabei das Mixgerät auf eine niedrige Stufe stellen, da die Masse sehr flüssig ist.
  5. Mehl, Mandeln, Kakao, Brösel (Paniermehl) und Backpulver vermengen.
  6. Mit der Masse vermischen.
  7. Steif geschlagenes Eiklar (Eiweiß) unterheben, in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C 40 bis 45 Minuten backen.

Tipp

Kastenform: 24 cm

 

Eventuell mit Schokolade beträufeln oder die Oberfläche mit Reissirup einpinseln und mit Kokosraspeln bestreuen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

13 Kommentare „Schoko-Orangen-Kuchen mit Stevia“

  1. Cecilia
    Cecilia — 16.2.2016 um 23:14 Uhr

    habe sogar den Agavendicksaft weggelassen, statt Stevia Kandisin genommen (dafür mehr, ca. 6-7 TL) --> ausgezeichnet!

  2. claudia279
    claudia279 — 24.11.2015 um 12:10 Uhr

    lecker

  3. Kendra
    Kendra — 1.5.2015 um 12:54 Uhr

    Wirklich köstlich.

  4. Liz
    Liz — 18.4.2015 um 12:47 Uhr

    Interessant

  5. sarnig
    sarnig — 31.3.2015 um 07:41 Uhr

    lecker

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Schoko-Orangen-Kuchen mit Stevia