Sauerkraut-Auflauf mit Lachsforelle

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 Schalotten
  • 1 EL Butter
  • 810 g Sauerkraut a.d.Dose
  • 200 ml klare Suppe
  • Fett (für die Form)
  • 4 Lachsforellenfilets o.Haut à ungefähr 200g
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 800 g Erdäpfeln
  • 150 g Crème fraîche
  • 2 TL Kren (gerieben)
  • Eventuell die Hälfte mehr
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Schalotten abziehen, feinwürfeln und in der Butter glasigdünsten. Das Sauerkraut sowie die klare Suppe dazugeben und zehn Min. Kochen. Das Kraut abtropfenlassen, den Bratensud auffangen. Das Kraut in eine gefettete, ofenfeste Form geben. Die Fischfilets abbrausen, abtrocknen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Aufs Sauerkraut legen. Die Erdäpfeln von der Schale befreien, in schmale Scheibchen schneiden und in Salzwasser fünf Min. Kochen; abtropfenlassen und folgend ziegelartig auf dem Fisch gleichmäßig verteilen, mit Salz würzen. Den Sauerkrautsud zum Kochen bringen. Mit Crème fraîche und Kren durchrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und über die Erdäpfeln gießen. Im vorgeheizte Backrohr bei 200 °C , Umluft 170 °C , Gas Stufe 3 40 Min. backen.

  • Anzahl Zugriffe: 945
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Sauerkraut-Auflauf mit Lachsforelle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Sauerkraut-Auflauf mit Lachsforelle