Safran-Champignon-Sauce zu Pasta

Zutaten

  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Champignons; oder evtl. Champignons
  • 15 Safranfäden (circa)
  • 4 EL Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • Zucker
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 500 g Tagliatelle
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!
  2. Schalotten und Knoblauch schälen und klein hacken. Schwammerln reinigen, jeweils nach Grösse vierteln, halbieren bzw. ganz. Petersilie abspülen und fein wiegen.
  3. Safranfäden in der Gemüsesuppe einweichen.
  4. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen, darin Schalotten und Champignons andünsten, dabei vielleicht noch ein klein bisschen Öl hinzfügen. Zum Schluss den Knoblauch kurz mitdünsten, mit der Safran-klare Suppe ablöschen und bei mittlerer Hitze ein klein bisschen einköcheln. Die Hälfte der Petersilie einrühren, den Sauerrahm bzw. Crème fraiche hinzfügen und kurz durchkochen.
  5. Jetzt mit Salz, Pfeffer und Cayenne, vielleicht ein wenig Zucker nachwürzen.
  6. Die "al dente" gegarten Tagliatelle mit den Pilzen anrichten und mit grob gemahlenem Pfeffer und der übrigen Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 957
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Safran-Champignon-Sauce zu Pasta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Safran-Champignon-Sauce zu Pasta