Rosmarin-Huhn

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Kotányi

Zubereitung

Klassiker auf moderne Art neu interpretiert: Originalrezept nach Erwin Kotányi

  1. Backrohr auf 160 °C Heißluft vorheizen.
  2. In eine tiefe Pfanne ca. 1cm hoch Olivenöl füllen, Knoblauchzehen schälen und im Ganzen in die Form geben. Zwiebel vierteln und hinzufügen
  3. Keulen auf beiden Seiten salzen und pfeffern.
  4. Die Kartoffeln schälen, je nach Größe halbieren oder vierteln, reichlich salzen und auch dazu geben.
  5. In den Ofen geben und nach ca. 15 Minuten mit etwas Wasser übergießen, dann regelmäßig mit dem Saft aus der Form begießen.
  6. Das Huhn sollte ca. 40 bis 45 Min im Ofen bleiben.
  7. 10 Minuten bevor es fertig ist noch einmal gut übergießen und dann großzügig gerebelten Rosmarin darüber streuen.

Tipp

Den Rosmarin nicht vor Backende darüber geben, da dieser verbrennen würde und einen stark bitteren Geschmack erhielte.

  • Anzahl Zugriffe: 882
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rosmarin-Huhn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen