Restegratin...

Zutaten

Portionen: 2

  • 80 g Teigwaren
  • 100 g Petersilienwurzel (gewürfelt)
  • 100 g Karotten (gewürfelt)
  • 1 TL Butterschmalz
  • 150 g Champignons (in Scheiben)
  • 150 g Zucchini (grob gewürfelt)
  • 100 g Jungzwiebel; in Ringe
  • Pfeffer
  • Salz
  • 100 g Greyerzer; o.andere Kase
  • 100 ml Rahm
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!
  2. Nudeln im Salzwasser al dente machen, abrinnen.
  3. In der Zwischenzeit Petersilienwurzel und Karotte in Butterschmalz andünsten, Champignons dazugeben, kurz mitdünsten. Mit den Zucchini und Frühlingszwiebeln vermengen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Mit den Teigwaren vermengen und in gefettete Gratinportionenfoermchen Form.
  4. Mit geriebenem Käse überstreuen und mit Rahm begießen.
  5. Im Herd bei 210 Grad in ca. 20 Min. gratinieren.

  • Anzahl Zugriffe: 868
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Restegratin...

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Restegratin...