Raffaello Himbeer Torte

Diese erfrischende Torte ist perfekt für die warme Jahreszeit.

Zutaten

Portionen: 8

Biskuit:

  • 4 Eier
  • 60 g Staubzucker
  • 100 ml Öl (Oliven)
  • 100 ml Wasser
  • 60 g Feinkristallzucker
  • 180 g Mehl (Weizen oder Dinkel)
  • 2 EL Maisstärke

Himbeer-Mousse:

  • 150 g Himbeeren (gefroren)
  • 20 g Feinkristallzucker
  • 1 EL Vanille-Puddingpulver
  • 2 EL Vollmilch
  • 2 Blatt Gelatine

Creme:

  • 170 g Butter (zimmerwarm)
  • 80 g Staubzucker
  • 180 g Frischkäse
  • 400 ml Guma Pâtisserie Creme
  • 1 Pkg. Raffaelos (22 Stück)
  • Himbeeren (zur Deko)
  • Kokosraspeln (optional)
Sponsored by Powered by Guma

Zubereitung

Biskuit

  1. Die Eier trennen.
  2. Dotter mit Staubzucker schaumig rühren, Öl und Wasser langsam unterrühren.
  3. Eiweiß mit Feinkristallzucker steifschlagen und dann mit der Dottermasse mischen.
  4. Mehl und Stärke über die Masse sieben und untermischen.
  5. Die Masse in eine Form mit 20-22 cm Durchmesser gießen und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Heißluft ca. 30 Minuten backen.
  6. Auskühlen lassen und einmal durchschneiden.

Himbeere-Mousse

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  2. Himbeeren mit Zucker im Topf erhitzen, Vanillepuddingpulver mit Milch verrühren und dann zügig mit den Beeren vermischen und mit dem Stabmixer pürieren.
  3. Gelatine ausdrücken und noch zu den heißen Himbeeren zugeben und unterrühren. Vom Herd nehmen.

Creme & Fertigstellung

  1. Butter mit Staubzucker in einer Schüssel cremig mixen.
  2. Den Frischkäse zugeben und ebenfalls untermixen.
  3. Die Guma Pâtisserie Creme in einer zweiten Schüssel steif aufschlagen, 1/3 davon für außen zum Einkleiden kühl stellen und den Rest unter die Butter-Frischkäse-Mischung heben.
  4. Den Biskuitboden in einen Tortenring geben. Knapp die Hälfte der Creme auf den Boden streichen, dann die Hälfte vom Himbeermousse darauf geben.
  5. 8 Stück zerdrückte Raffaelos auf dem Boden verteilen und reindrücken und den  Biskuitdeckel auf die Masse geben.
  6. Diesen Vorgang wiederholen und die übrig geblieben Creme oben verteilen und glatt streichen.
  7. 60 Minuten in den Kühler stellen.
  8. Den Tortenring entfernen und die Torte rundherum mit der kühl gestellten Pâtisseriecreme einkleiden.
  9. Tupfen auf die Torte dressieren und mit frischen Himbeeren und den 6 restlichen Raffaelos verzieren.
  10. Mindestens eine weitere Stunde (besser 3 Stunden) kühl stellen.

Rezept von www.gaumen-schmaus.at

  • Anzahl Zugriffe: 9484
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Raffaello Himbeer Torte

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen