Pfeffersteak wie ich es mag

Pfeffrige Steaks in einer rund abgeschmeckten Cognac Sauce.

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Stk. Filetsteak (mind. 3 cm dick geschnitten)
  • 2 EL Butter
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2-3 Pfefferkörner (grün eingelegt)
  • 1/2 Becher Crème fraîche
  • 1/16 l Cognac
  • Salz
  • Olivenöl
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Steaks  am Vortag mit grob gemahlenem Pfeffer(mix) gut einreiben und mit Olivenöl in ein Gefriersackerl legen, so dass die Steaks allseitig mit Öl benetzt sind. Ein bis zweimal wenden.
  2. Die Steaks mindestens eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Raumtemperatur annehmen können.
  3. In einer schweren Pfanne (am besten eine Gusseisenpfanne) ohne Fettzugabe etwa 3-4 Minuten anbraten. Die Steaks locker in Alufolie einpacken (glänzende Seite innen) und bei 75 Grad ins vorgeheizte Backrohr geben.
  4. In der Pfanne die Butter heiß werden lassen und die ganz fein geschnittene Schalotte und die ebenfalls fein gehackte Knoblauchzehe anrösten, Tomatenmark dazugeben und solange mitrösten bis es eine braune Farbe bekommt. Mit dem Cognac ablöschen und einkochen lassen. Die Pfefferkörner dazugeben, kurz anrösten und die Creme fraîche esslöffelweise zugeben und immer wieder verkochen lassen.
  5. Zum Schluss den ausgetretenen Saft der Steaks dazugeben und auf cremige Konsistenz einkochen lassen.

Tipp

Die Sauce kann mit etwas Rindsuppe verlängert werden

  • Anzahl Zugriffe: 804
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Passende Artikel zu Pfeffersteak wie ich es mag

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Pfeffersteak wie ich es mag

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen