Oma Resis böhmische Zwetschgenknödel aus Germteig

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • Salz
  • 1 Ei (eventuell mehr)
  • 20 g Germ
  • 250 ml Milch
  • Frische Zwetschken (Zwetschken)
  • Zucker (Würfel)
  • Butter
  • Semmlebrösel
  • Rum vielleicht
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den mittelfesten Germteig gehen. Zwetschken abspülen, entkernen, vielleicht mit Rum beträufeln und je mit 1 Stück Zucker befüllen. Aus dem Germteig eine Rolle formen, Scheibchen klein schneiden, 1 Pflaume je in eine Scheibe Germteig hineingeben und zu knapp faustgrossen Knödeln formen. Von Neuem als fertige Knödel gehen. Anschließend als Knödel in kochend heißem Salzwasser 7 Min. sachte ziehen oder auf einen Küchenhandtuch im Dampf 10 Min. gardünsten. Am besten Glasdeckel auf den Kochtopf setzen: Oeffenen des Deckels vor Ende der Kochzeit vermeiden, Knödel fallen sonst gemeinsam.Mit dem Schaumlöffel herausnehmen, abrinnen und mit zwei Gabeln aufreissen und Butterbrösel hineingeben. Mit Zucker oder Zimtzucker überstreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 3149
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Oma Resis böhmische Zwetschgenknödel aus Germteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Oma Resis böhmische Zwetschgenknödel aus Germteig