Nuss-Schaum-Torte

Zutaten

Portionen: 8

  • 300 g Mehl (glattes)
  • 200 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Stk. Dotter
  • 6 Stk. Eiklar
  • 100 g Schokolade (geriebene, weisse)
  • 200 g Mandeln (geriebene)
  • 200 g Kristallzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Nuss-Schaum-Torte aus Mehl, Butter und Zucker und den Dottern sowie einer Prise Salz einen Mürbteig kneten und kühlen.
  2. Nach einer halben Stunde den Teig etwa 5 mm dick ausrollen eine gefettete Tortenform damit auslegen und einen Rand etwa von der halben Höhe der Tortenform bilden.
  3. Den Teig bei 180 Grad Ober/Unterhitze (vorgeheizt) etwa 15 Minuten hell backen, herausnehmen, Backrohr abschalten. Eiklar zu Schnee schlagen, wenn er fest ist, Zucker einschlagen.
  4. Mit einem Spatel vorsichtig weiße Schokolade und die Nüsse unterheben. Fülle auf den etwas abgekühlten Mürbteigboden streichen, es kann ruhig über den Mürbteig hinausragen, sollte aber nicht höher als die Tortenform sein.
  5. Bei 150 Grad Heißluft etwa 25 Minuten backen, dann das Backrohr abdrehen, aber geschlossen lassen. Nach einer Stunde den Kuchen herausholen. Die Schaumfülle sollte dann etwas eingegangen sein und sich vom rand vollständig gelöst haben.

Tipp

Man kann für die Nuss-Schaum-Torte auch andere Nüsse verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 5298
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Nuss-Schaum-Torte

Ähnliche Rezepte

Kommentare11

Nuss-Schaum-Torte

  1. anneliese
    anneliese kommentierte am 28.06.2015 um 19:14 Uhr

    muss ich probieren

    Antworten
  2. habibti
    habibti kommentierte am 24.06.2015 um 22:00 Uhr

    köstlich

    Antworten
  3. mai83
    mai83 kommentierte am 07.06.2015 um 19:30 Uhr

    ich mische geriebene Haselnüsse und Walnüsse

    Antworten
  4. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 10.04.2015 um 18:57 Uhr

    ja, diese abgebildete Torte ist mit Mandeln, wird aber auch sehr fein mit z.B. geriebenen Kürbiskernen und allen Nüssen eigentlich - ich nehm, was grade da ist. Mit Sonnenblumenkernen hab ichs auch schon gemacht.

    Antworten
  5. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 07.04.2015 um 17:22 Uhr

    Schade, dass es bei uns z.Zt. keine Nüsse zu kaufen gibt, ...

    Antworten
    • evagall
      evagall kommentierte am 09.04.2015 um 09:55 Uhr

      geriebene Nüsse gibt es doch das ganze Jahr über in den Geschäften

      Antworten
    • Elli1963
      Elli1963 kommentierte am 09.04.2015 um 14:04 Uhr

      bei uns in diesem JAhr nicht, eine Kollegin erzählte, dass es durch irgendeinen Witterungseinfluß nur ganz wenige Nüsse seit Weihnachten zu kaufen gibt, und bei uns habe ich gar keine mehr gefunden.

      Antworten
    • evagall
      evagall kommentierte am 09.04.2015 um 23:31 Uhr

      davon hab ich gar nichts gehört bzw. bemerkt, hab erst vorige Woche 1 kg Haselnüsse gekauft

      Antworten
    • Elli1963
      Elli1963 kommentierte am 10.04.2015 um 07:02 Uhr

      Du Glückliche, ich backe mitlerweile meine Nussecken mit gem. Mandeln, ...

      Antworten
    • evagall
      evagall kommentierte am 10.04.2015 um 08:00 Uhr

      ergibt natürlich ein etwas anderes Ergebnis, weil Mandeln etwas trockener sind, ich geb da ganz gerne ein paar Tropfen Milch dazu. Aber die oben genannte Torte heißt zwar *Nuss-Schaum* wird aber eh mit Mandeln beschrieben, da sollte einem Backversuch eigentlich nichts mehr im Wege stehen

      Antworten
    • Elli1963
      Elli1963 kommentierte am 10.04.2015 um 22:11 Uhr

      Ich nehme tausendmal lieber Nüsse, schmeckt mir persönlich besser als Mandeln, ... deswegen habe ich mir dies Rezept gleich mit Nüssen notiert, ich würde auch z.B. keine Walnüsse verwenden, ...

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nuss-Schaum-Torte