Mohn-Gugelhupf aus Vollkornmehl

Zutaten

Portionen: 1

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 150 g Vollzucker
  • 6 Eier
  • 1 Meersalz
  • 2 Pkg. Vanillezucker (natur)
  • 400 g Weizenvollkornmehl; leicht ausgesiebt
  • 0.5 Pkg. Backpulver (Weinstein)
  • 100 g Haselnüsse
  • 100 g Haselnussmus
  • 150 g Butter; weich oder hochwertige Leichtbutter
  • 150 ml Schlagobers
  • 120 g Mohn; (1) frisch gemahlen
  • 30 g Mohn; (2) frisch gemahlen
  • 150 g Marillenmarmelade
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:
  2. Marzipanrohmasse mit Vollzucker, einem Drittel der Eier, Salz und Vanillezucker zu einer glatten Menge zusammenkneten.
  3. Mehl und Backpulver vermengen. Haselnüsse grob hacken. Nussmus glattrühren.
  4. Marzipanmasse und Butter oder Leichtbutter mit dem Rührgerät cremig rühren. Die restlichen Eier, Mehl und das Schlagobers im Wechsel nach und nach dazugeben.
  5. Den Teig in drei gleiche Teile teilen. 1/3 in eine ausgefettete Napfkuchenform befüllen. Das zweite Drittel mit Mohn (1) vermengen und in die Form befüllen. Das letzte Drittel mit den gehackten Haselnüssen und dem Nussmus durchrühren und ebenfalls in die Form befüllen.
  6. Im aufgeheizten Backrohr bei in etwa 180 Grad eine Stunde backen. Den Kuchen auf ein Gitter stürzen, auskühlen. Einige Stunden stehen.
  7. Die Marmelade zermusen, mit wenig Wasser kurz aufwallen lassen und auf den Kuchen aufstreichen. Mohn (2) darüber streuen und leicht glatt drücken.

  • Anzahl Zugriffe: 880
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Mohn-Gugelhupf aus Vollkornmehl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mohn-Gugelhupf aus Vollkornmehl