Mittelalterliches Fladenbrot Mit Griebenschmalz/Leberpast

Zutaten

Portionen: 4

Für Das Fladenbrot:

  • 200 g Roggenmehl
  • 200 g Weizenmehl
  • 200 g Weizenschrot
  • 100 ml Wasser
  • 60 g Germ
  • 2 TL Salz
  • 400 ml Wasser ((2))
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Öl

Für Das Griebenschmalz:

  • Flomen, grob gewolft
  • Zwiebeln (gehackt)
  • Äpfel
  • Dörrzwetschken

Für Die Leberpastete:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Fladenbrot :
  2. Die Germ zerkleinern und im Wasser zerrinnen lassen. Salz, Zucker und Wasser (2) zusammenmischen, das Mehl und den Schrot hinzfügen und alles zusammen gut durchmischen. Der Teig sollte geschmeidig sein. 30 Min. gehen und dann bei 120 Grad im Backrohr 40 Min. backen.
  3. Das Griebenschmalz :
  4. Grob gewolfte Flomen (Tierfett, das bei dem Metzger erhältlich ist) auslassen.
  5. Kurz bevor diese kross sind, klein gehackte Zwiebeln, geriebenen Apfel und gehackte Dörrzwetschken hinzfügen.
  6. Die Leberpastete :
  7. Alle Ingredienzien gut zusammenmischen und in einer Tonform bei 180 °C 40 Min. backen.

  • Anzahl Zugriffe: 1155
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Mittelalterliches Fladenbrot Mit Griebenschmalz/Leberpast

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mittelalterliches Fladenbrot Mit Griebenschmalz/Leberpast