Mexikanische Reispfanne

Anzahl Zugriffe: 40.696

Zutaten

Portionen: 4

  •   1 Tasse(n) Reis
  •   200 g Champignons
  •   1 Zwiebel (klein gehackt)
  •   1 Dose(n) Kidney Bohnen (Füllmenge 200 g, abgetropft)
  •   1 Dose(n) Mais (abgetropft)
  •   1 Rote Paprika
  •   2 EL Tomatenmark (doppelt konzentriert)
  •   1/2 TL Paprikapulver (edelsüß)
  •   500 ml Gemüsesuppe
  •   etwas Salz
  •   etwas Öl
  •   etwas Tabasco (nach Geschmack)

Zubereitung

  1. Für die Mexikanische Reispfanne die Zwiebel in einem Topf in Öl anschwitzen. Paprika vom Kernhaus befreien und klein schneiden. Die Champignons ebenfalls klein schneiden und die beiden Zutaten in den Topf geben und ebenfalls etwas anschwitzen.

    Den Reis (ungekocht), das Paprikapulver und das Tomatenmark dazugeben und etwas anrösten. Alles mit der Suppe ablöschen und aufkochen lassen.
  2. Alles zugedeckt ca. 20 Minuten kochen, bis die Flüssigkeit verkocht und der Reis gar ist. Kurz vor Ende der Garzeit die Bohnen und den Reis untermischen. Ab und zu umrühren, damit sich der Reis nicht unten anlegt. Die Mexikanische Reispfanne mit Tabasco abschmecken.

Tipp

Der Reis schmeckt sehr gut als Beilage, z.B. zu gebratenen Hühnerschnitzerl. Man kann die Mexikanische Reispfanne aber auch kalt gut als Snack zwischendurch essen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

5 Kommentare „Mexikanische Reispfanne“

  1. franziska 1
    franziska 1 — 24.9.2022 um 12:06 Uhr

    tolles Rezept

  2. xxxx40
    xxxx40 — 23.10.2017 um 16:03 Uhr

    Etwas Knoblauch dazu

  3. Rittmeister
    Rittmeister — 3.9.2017 um 18:46 Uhr

    Tolles einfaches Gericht, welches man noch prima variieren kann, Fleisch und verschiedene Gewürze

  4. michi2212
    michi2212 — 17.1.2014 um 08:46 Uhr

    klingt sehr gut

  5. mai83
    mai83 — 29.8.2013 um 18:20 Uhr

    Reis, Bohnen, Champignons in einem Gericht - hört sich lecker an

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Mexikanische Reispfanne