Melisse-Minzesirup (Memi Saft)

Frischer Melisse-Minze Sirup der auch mit Sekt hervorragend schmeckt!

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 Handvoll Zitronenmelisse
  • 2 Handvoll Minze
  • 3 kg Feinkristallzucker
  • 4 Stk. Zitronen (bio)
  • 100 g Zitronensäure
  • 2 l Wasser
  • 1 Pkg. Einsiedehilfe
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Melisse-Minzesirup (Memi Saft) in einen großen Topf zwei Liter Wasser geben und aufkochen lassen, den Zucker dazugeben und bis sich dieser auflöst und die Lösung vom Herd nehmen.
  2. In dem noch heißen Zuckerwasser die Zitronensäure und die Einsiedehilfe einrühren und auflösen, dann die Flüssigkeit abkühlen lassen.
  3. Die Zitronen auspressen, den Saft und die Schalen in den Topf geben.
  4. Zuletzt die Zitronenmelissen- und Minzeblätter einrühren und zudecken.
  5. An einem kühlen Ort 2-3 Tage stehen lassen.
  6. Dann den Saft abseihen und auspressen. Die Flaschen mit kochendem Wasser ausspülen und den Sirup abfüllen. Der Sirup kann sofort getrunken werden, aber nach 2-3 Wochen ist er noch besser! Man bekommt ca. 3,5 L- 4 L Sirup aus der Masse.

Tipp

Wer zu viele Melissen und Minzeblätter hat,kann auch mehr von den Kräutern zum Sirup geben. Natürlich kann man auch andere Kräuter dazumischen. Der Sirup ist mit Mineral oder auch im Sekt besonders erfrischend!

  • Anzahl Zugriffe: 614
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Passende Artikel zu Melisse-Minzesirup (Memi Saft)

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Melisse-Minzesirup (Memi Saft)

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen