Mascarpone-Torte

Zutaten

Teig:

  • 175 g Biskotten
  • 175 g Butter
  • Fett für die Tortenspringform

Creme:

  • 12 Gelatine (weiss)
  • 250 g Mascarpone
  • 300 g Vollmilchjoghurt(2 Becher ss 150 g)
  • 0.5 Zitrone
  • 125 ml Amaretto
  • 175 g Zucker
  • 200 g Schlagobers
  • 500 g Erdbeeren, davon 6 bis 7 zur Garnitur
  • 4 Kiwi
  • 175 g Pistazien
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:
  2. Biskotten mit den Händen zerbröseln. Brösel und Butter, die möglichst weich sein sollte, zusammenkneten. Die krümelige Menge in eine Tortenspringform ( 26 cm) Form und den Boden gut fest drücken. Mindestens eine Stunde im Kühlschrank aushärten.
  3. 12 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Saft einer Zitrone, Joghurt, Zucker und Amaretto durchrühren.
  4. Die eingeweichte Gelatine erwärmen bis sie flüssig ist, dann unter die Mascarponecreme rühren und dann zirka 15 bis 3o Min. abgekühlt stellen. Die Tortenspringform aus dem Kühlschrank holen, den Rand mit Pergamtenpapier belegen, am besten mit einem runden Streifchen, den man selbst zurecht schneidet. Das Schlagobers steif aufschlagen und unter die gelierte Mascarponecreme Form, ebenso wie die klein geschnittenen Erdbeeren und Kiwis. Die fertige Krem dann in die Tortenspringform befüllen und in den Kühlschrank stellen; wenigstens drei Stunden abkühlen, bis sie fest ist.
  5. Erst kurz vor dem Servieren die Torte aus dem Kälteschlaf nehmen und mit gehackten Pistazien, Erdbeeren und Kiwis garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 2364
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Mascarpone-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mascarpone-Torte