Marillen-Kaltschale mit Mascarponekloesschen

Zutaten

Portionen: 4

  • 1000 g Marille
  • 1 Zimt
  • 6 EL Zucker
  • 1 Blatt Gelatine (weiss)
  • 100 g Mascarpone
  • 100 g Schnee, geschlagen
  • 100 g Schlagobers (steif geschlagen)
  • 1 EL Marillenlikör
  • 1 EL Pfefferminze (Blätter)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Marillen in kochend heissem Wasser blanchieren, häuten, entkernen und vierteln. Zusammen mit Zimt und 3 El Zucker in einen Kochtopf geben und bei geschlossenem Deckel etwa 15 Min. leicht wallen. Abschmecken und auskühlen.
  2. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, dann in einem Kochtopf zerrinnen lassen (nicht machen!) Mascarpone mit dem übrigen Zucker und der aufgelösten Gelatine mischen. Schnee und Schlagobers unterziehen.
  3. 2 Stunden abgekühlt stellen.
  4. Vor dem Servieren die Kaltschale mit dem Marillenlikör nachwürzen und in 4 Teller oder evtl. Schalen befüllen. Aus der Mascarponecreme Knödel abstechen und in die Kaltschale Form. Mit Pfefferminzblättchen anrichten.
  5. ml

  • Anzahl Zugriffe: 1005
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Marillen-Kaltschale mit Mascarponekloesschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marillen-Kaltschale mit Mascarponekloesschen