Linsensalat mit Kasselerroellchen

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Linsen mit der Suppe aufwallen lassen und etwa eine halbe Stunde bei mittlerer Hitze gardünsten. In der Zwischenzeit Kürbis abrinnen und in kleine Stückchen schneiden. Paradeiser reinigen, abspülen und in Scheibchen schneiden. Vorbereitete Ingredienzien vermengen und auf einer Platte anrichten. Selchkaree- Scheibchen in Rollen darauflegen. Für die Salatsauce Schnittlauch abspülen und abtrocknen. Etwas zum Garnieren zur Seite legen. Rest in Rollen schneiden. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker durchrühren, das Öl darunter geben und Schnittlauch hinzufügen. Etwas Sauce über den Blattsalat gießen und bei geschlossenem Deckel etwa eine halbe Stunde ziehen. - Nochmals nachwürzen und mit dem übrigen Schnittlauch garniert zu Tisch bringen. Übrige Sauce in einem Dessertschälchen dazu anbieten.
  2. Dauer der Zubereitung etwa 1 Stunden :
  3. Pro Einheit 2010 Joule/480 Kalorien:
  4. Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

  • Anzahl Zugriffe: 555
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Linsensalat mit Kasselerroellchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Linsensalat mit Kasselerroellchen