Lebkuchensouffle

Anzahl Zugriffe: 3.433

Zutaten

Portionen: 6

  •   20 g Butter
  •   2 EL Zucker zum Ausstreuen
  •   200 g Backobst (gemischt)
  • 250 ml Orangen (Saft)
  •   4 Eier (Klasse M)
  •   2 EL Milch
  •   1 EL Zitronenschale (fein abgerieben)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  •   1 EL Rum
  •   1 TL Lebkuchengewürz
  •   70 g Zucker
  •   1 Pack. Vanillezucker
  •   40 g Mehl
  •   200 g Maisstärke
  •   Salz
  •   1 EL Staubzucker

Zubereitung

  1. 1. 6 Portionsförmchen oder Tassen (a 150 ml) mit Butter einfetten und bis zum Rand mit Zucker ausstreuen. Kalt stellen. Backobst sehr fein in Würfel schneiden, mit Orangensaft zum Kochen bringen und so lange offen machen, bis die ganze Flüssigkeit verdampft ist. Mindestens 10-12 Min. abkühlen.
  2. 2. Eier trennen. Eidotter mit Milch, Zitronenschale, -saft, Zucker, Lebkuchengewürz, Rum und Vanillezucker mit den Quirlen des Mixers 5 min kremig aufschlagen. Mehl und Maizena (Maisstärke) einrühren, Backobst unterziehen.
  3. 3. Eiklar und 1 Prise Salz mit den sauberen, fettfreien Quirlen des Mixers steif aufschlagen und unter die Eicreme heben. Die Menge in die vorbereiteten Förmchen (bis fingerbreit unter den Rand) befüllen.
  4. 4. Die Souffles im heissen Backrohr bei 175 °C (Gas 2, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 30- 35 min backen.
  5. 5. Souffles vorsichtig aus den Förmchen stürzen und mit Staubzucker bestäuben. Sofort zu Tisch bringen. Dazu passt Vanilleeis oder evtl. Schokoladensauce.
  6. Tipp: Zum Backen eignen sich am besten Souffléförmchen. Sie können die Souffles aber ebenfalls in einem Muffinblech kochen.
  7. Gutes Gelingen!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Lebkuchensouffle“

Für Kommentare, bitte
oder
.