Kürbiskraut

Zutaten

Portionen: 8

  • ca. 2 kg Kürbis (grün)
  • Knoblauch
  • 100 g Fett
  • Salz
  • Paprikapulver (mild)
  • Essig
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 3 EL Mehl
  • Kümmel
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Kürbiskraut Kürbis aushöhlen, schälen und in längliche, feine Streifen schaben. Mit einem Schuss Essig übergießen und mit Salz und Knoblauch würzen. Zwei Stunden rasten lassen.
  2. Fett erhitzen, Paprikapulver kurz anrösten und das ausgedrückte Kürbisgemüse einrühren. Mit Kümmel würzen und auf kleiner Flamme weichkochen. Nach Ende der Garzeit den mit Mehl verquirlten Sauerrahm einrühren. Noch einmal aufkochen lassen und das Kürbiskraut am besten mit Geselchtem servieren.

Tipp

Auch Kreuzkümmel eignet sich zum Würzen von Kürbiskraut.

  • Anzahl Zugriffe: 1508
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kürbiskraut

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Kürbiskraut

  1. Erika_B
    Erika_B kommentierte am 18.07.2019 um 12:43 Uhr

    Ich nehme an, mit "grünem Kürbis" ist der Ölkürbis gemeint! Den Begriff "Kürbiskraut" hat meine Mutter auch immer für das Kürbisgemüse verwendet, diese Speise wurde und wird noch immer aus dem Ölkürbis gemacht. Zumindest bei uns in der Steiermark ist dies durchaus so üblich!

    Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 18.06.2014 um 07:35 Uhr

    Ich liebe Kürbis. Warum muß dieser grün sein?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kürbiskraut