Kokoszwerge vegan

Zutaten

Portionen: 2

  • 250 g Weizenmehl
  • 50 g Kokosraspeln
  • 1 Ei
  • 80 g Zucker
  • 120 g Alsana (vegane Margarine)
  • 1 Prise Kardamom
  • 100 g Schokolade (vegan, weiß)
  • 60 g Alsana
  • 50 g Kokosraspeln
  • 1/2 Glas Marmelade
  • 1 EL No-Egg (mit 2 EL Wasser)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Kokoszwerge aus dem Mehl, Kokosraspel, Ei, Zucker, Kardamon und 120 g Alsana einen Teig kneten. Ausrollen und Figuren ausstechen. Darauf achten, dass man gleich viele Figuren von jeder Sorte hat, denn es werden immer zwei zusammen geklebt.

D ie ausgestochenen Teigstücke auf mit Backpapier belegte Bleche legen und bei 170 Grad etwa 15 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Mit glatt gerührter Marmelade je zwei Zwerge zusammenkleben und etwas antrocknen lassen.

Die Kokoszwerge mit Zuckerglasur bestreichen und mit Kokosraspel bestreuen.

Tipp

Statt Zuckerglasur kann man auch weiße Schokolade für die Kokoszwerge verwenden. Dazu die weiße Schokolade mit 60 g Alsana im Wasserbad schmelzen, gut verrühren, auf die Figuren streichen und mit Kokosraspel bestreuen. In Blechdosen aufbewahren. Ergibt etwa 2 Backbleche voll.

  • Anzahl Zugriffe: 705
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Kokoszwerge vegan

  1. JustMe86
    JustMe86 kommentierte am 22.12.2018 um 14:05 Uhr

    wenn's wirklich vegan sein sollte, müsste das Ei noch ersetzt werden ...

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 27.12.2018 um 10:57 Uhr

      Liebe JustMe86! Vielen Dank für den Hinweis! Wir haben es ausgebessert. Kulinarische Grüße, die Redaktion

      Antworten
    • kleh
      kleh kommentierte am 22.12.2018 um 16:49 Uhr

      ja, pardon, das Ei gehört durch 1 EL Noegg mit 2 EL Wasser ersetzt.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen