Knurrhahn Gebraten

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Knurrhähne von dem Fischhändler küchenfertig herstellen - dann herzhaft mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Oliven und Knoblauch klein hacken. Rosmarin von dem Stiel befreien und klein hacken. Paradeiser mit dem Schnellschaeler enthäuten, entkernen und in Würfel schneiden. Dieses Tomatenfleisch mit einem Hauch Zucker, ein kleines bisschen Salz, Pfeffer und 2 El Olivenöl einmarinieren. Hält 4 bis 5 Tage im Kühlschrank und ist vielseitig einsetzbar - ein Muss in jeder Küche.
  2. Anschließend zum Anbraten der Fische: Olivenöl und Butter in eine Bratpfanne geben, Knurrhähne dazu, herzhaft von beiden Seiten anbraten. Temperatur runter schalten. Anschließend Oliven, Knobi und Rosmarin beifügen, mit Noilly Prat und Saft einer Zitrone löschen (die Zitronenschale vorher abziehen und fein hacken). Alles noch 5 bis 6 Min. leise auf kleiner Flamme sieden.
  3. Dabei die Fische immer mit dem Bratensud beträufeln. Wer möchte, gibt noch mehr Butter und Olivenöl dazu - zum Schluss die Tomatenwürfel dazu. Fladenbrot und Wein auf den Tisch und fertig. Knurrhahn von dem Feinsten - viel Spass.

  • Anzahl Zugriffe: 7173
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Knurrhahn Gebraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Knurrhahn Gebraten