Kleine Toffifee Monster Kuchen

Zutaten

Portionen: 6

  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 100 ml Pflanzenöl (neutral)
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Mehl
  • 100 g Toffifee (gehackt)
  • 2 Eiweiß
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 175 g Butter
  • Lebensmittelfarbe (grüne, nach Bedarf)
  • Toffifees (ganze, nach Bedarf)
  • Fondant (weißer, nach Bedarf)
  • Lebensmittelfarbe (rote, nach Bedarf)
  • Lebensmittelfarbe (schwarze, nach Bedarf)
  • Zahnstocher
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Powered by Toffifee

Zubereitung

  1. Für die Toffifee Monster Kuchen zuerst den Kuchen zubereiten. Dafür den Backofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eier und Zucker schaumig aufschlagen. Das Pflanzenöl langsam hinzugeben.
  2. Mehl, Salz und Backpulver verrühren und auf die Eimischung sieben. Vorsichtig unterheben. Die gehackten Toffifee hinzufügen. In Halbkugelformen (alternativ Muffinformen) füllen und im Ofen ca. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  3. Die Kuchen aus der Form nehmen.
  4. Für die Creme Eiweiß und Zucker in eine Schüssel geben und über einem Wasserbad unter ständigem Rühren auf ca. 65 – 70 Grad erwärmen. Das Eiweiß mit der Küchenmaschine kalt schlagen (Dauer ca. 15 - 20 Minuten). Das Salz hinzufügen.
  5. Die Butter in kleinen Stücken unter ständigem Rühren zum Eischnee geben. So lange rühren bis eine homogene Creme entstanden ist. Die grüne Lebensmittelfarbe unterrühren. Die Kuchen mit der Creme bestreichen.
  6. Für die Deko 2 Stück Toffifee für die Arme und Füße teilen. Aus weißem Fondant die Zähne, Krallen für die Arme und Beine modellieren und auf die Toffifeehälften kleben (mit etwas Wasser, Lebensmittelkleber, etc). Antrocknen lassen.
  7. Für die Augen den Fondant dünn ausrollen und mit einer Spritztülle Kreise ausstechen. Die auf die ganzen Toffifees kleben. Fondant rot einfärben und Hörner formen. Evtl noch eine Zunge formen.
  8. Fondant schwarz einfärben und einen Mund und Nasenlöcher modelieren. Augen, Hände, Füße und Hörner am besten mit Zahnstocher am Kuchen befestigen. Die Toffifee Monster Kuchen mit Mund, Nasenlöcher Zähne und Zunge fertig dekorieren.

Tipp

Die Toffifee Monster Kuchen können auch gerne in anderen Farbkombis hergestellt werden.

  • Anzahl Zugriffe: 2519
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kleine Toffifee Monster Kuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kleine Toffifee Monster Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kleine Toffifee Monster Kuchen