Kesselgulasch - Für viele hungrige Gäste

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Karotten und Erdäpfeln von der Schale befreien, Zwiebeln abziehen, Paradeiser abspülen und reinigen. Alles mit Rindfleisch kleinwürfelig schneiden. Knoblauchzehen abziehen und zerdrücken. Öl in einem z.B. gusseisernen Topf erhitzen und Fleisch- und Zwiebelwürfel darin scharf anbraten. Paradeismark, Paprikapulver, Karotten- und Kartoffelwürfel dazugeben und kurz mit anbraten. klare Suppe aufgießen und bei mittlerer Hitze ungefähr Eine Stunde gardünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker pikant nachwürzen. Beispielsweise mit einem [...] Sonnenblumenkernbrot zu Tisch bringen.

Tipp

Das Kesselgulasch schmeckt aufgewärmt noch besser, kann also gut vorbereitet werden!

  • Anzahl Zugriffe: 915
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kesselgulasch - Für viele hungrige Gäste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kesselgulasch - Für viele hungrige Gäste