Kefen, gedämpft - Basisrezept

Zutaten

Portionen: 4

  • 800 g Kefen
  • 20 g Butter
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • Petersilie (gehackt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kefen und Zwiebel in Butter unter durchgehendem Rühren derweil 10 bis 15 min dämpfen. Knoblauch dazugeben, umrühren und anrichten: Petersilie darüberstreuen.
  2. Zwiebel und Knoblauch muss es nicht sein: natur schmecken die Kefen ebenfalls sehr gut !
  3. Kefe ist ein sehr delikates Gemüse, ein 'koeniglisches' Gemüse
  4. Die Kefe wird genauso Kiefel-, Zuckererbse, Mangetout oder Zuckerschoten genannt: wie sein französischer Name 'Mangetout' - 'isst alles zusammen' - andeutet, werden Kefen nicht enthülst, sondern ganz gegessen.
  5. Erntezeit: Ende Juni bis Anfang Juli.
  6. Vorbereiten: Stiel und Spitze klein schneiden, große Kefen abfädeln.
  7. Zubereiten: möglichst dämpfen, um den Wohlgeschmack der zarten Kefen nicht zu verfälschen.

  • Anzahl Zugriffe: 5280
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kefen, gedämpft - Basisrezept

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kefen, gedämpft - Basisrezept