Kartoffelbrot

Zutaten

Portionen: 1

Vorteig:

  • 50 g Mehl
  • 1 Germ, ersatzweise 1 Päckchen Trockenhefe
  • 100 ml Wasser (lauwarm)

Teig:

  • 200 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 2 EL Salz
  • 2 TL Zucker
  • 550 ml Wasser
  • 1000 g Mehl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das beste Stück von dem ungarischen Kartoffelbrot ist der knusprige Schopf.
  2. Für das Dampfl die Germ in das Wasser bröseln, mit dem Mehl durchrühren und bei Raumtemperatur gehen, bis er sein Volumen verdoppelt hat. Man kann ihn schon am Abend vor dem Backtag machen. Die Erdäpfeln in ungesalzenem Wasser machen, abdampfen, schälen und zermusen. Salz und Zucker im Wasser zerrinnen lassen. Aus den Erdäpfeln, dem Dampfl und allen restlichen Ingredienzien einen Brotteig durchkneten. 60 Min. an einem warmen, vor Zugluft geschützten Platz gehen - am besten in einem bemehlten Geschirrhangl in einer runden Backschüssel. Einen runden Laib formen.
  3. Oben einen Schopf abdrehen, nachdem man mit den Fingern einer Hand ein Stück Teig nach oben gezogen hat. Im aufgeheizten Herd bei 230 °C (Umluft 220 °C ) 60 min backen, bis ein hineingestochenes Zahnstocher sauber wiederholt herauskommt. Stellen Sie vorher eine Schale heisses Wasser in den Herd.

  • Anzahl Zugriffe: 6370
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kartoffelbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kartoffelbrot