Kaninchenrücken in Mandelöl, gegart mit jungen Gemüsen und Mandelkernpesto

Anzahl Zugriffe: 12.696

Zutaten

Portionen: 4

Für das Mandelkernpesto:

  •   200 g Mandeln (geröstet)
  •   50 g Parmesan
  • 1/2 Zitrone (Schale)
  •   Mandelöl

Zubereitung

  1. Für das Mandelkernpesto die Mandelkerne, den Parmesan und die Zitronenschale im Mörser zerkleinern und anschließend Mandelöl dazugeben. Kaninchenrücken zusammen mit dem Rosmarinzweigerl in das auf 50 °C erhitzte Öl legen und ca. 15 min. ziehen lassen. Herausnehmen, leicht salzen und pfeffern. Die verschiedenen Gemüse in kochendem Salzwasser kurz kochen, aus dem Wasser nehmen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Gemeinsam mit dem Kaninchenrücken anrichten. Mandelkernpesto darüber geben. Als Beilage cremige Polenta servieren.

    Dieses Rezept wurder zur Verfügung gestellt von: Elisabeth Grabmer
    www.waldschaenke.at

    Nähere Infos zum Mandelöl finden Sie unter: www.die-feinsten-essenzen.com

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

5 Kommentare „Kaninchenrücken in Mandelöl, gegart mit jungen Gemüsen und Mandelkernpesto“

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 — 10.4.2016 um 16:16 Uhr

    ROSMARIN IST IMMER SUPER ZU GEBRATENEN FLEISCH ODER GEFLÜGEL AUCH

  2. Cookies
    Cookies — 15.6.2015 um 17:53 Uhr

    Klingt super lecker! Muss ich mir unbedingt speichern :-)

  3. Hüftgold58
    Hüftgold58 — 12.5.2015 um 16:48 Uhr

    Wenn es so schmeckt, wie es aussieht, ein Schmaus.

  4. zuckersüß
    zuckersüß — 23.3.2015 um 21:00 Uhr

    Wird ausprobiert.

  5. schlumberger
    schlumberger — 17.2.2015 um 18:29 Uhr

    interessant

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Kaninchenrücken in Mandelöl, gegart mit jungen Gemüsen und Mandelkernpesto