Kaninchenkeulen In Pflaumenwein

Zutaten

Portionen: 4

  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 400 g Zwetschken
  • 30 g Ingwerwurzel (frisch)
  • 0.5 Knoblauchknolle; jung
  • 4 Chilischoten (mittelgroß)
  • 4 EL Öl
  • 2 EL Zucker
  • 150 ml Pflaumenwein
  • 4 Sternanis
  • 50 g Pinienkerne
  • 2 Lorbeerblätter
  • 300 ml Geflügelfond (Glas)
  • 100 ml Holunderbeersaft
  • 1 TL Maisstärke
  • 1 Bund Koriandergrün
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kaninchenkeulen mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen. Die Zwetschken vierteln, entkernen. Den Ingwer abschälen, in feine Scheibchen schneiden. Vom Knoblauch die äusseren Blätter entfernen, waagerecht halbieren. Die Chilischoten der Länge nach halbieren, entkernen, grob zerschneiden.
  2. Die Keulen im Öl von allen Seiten anbraten, herausnehmen. Zucker und Zwetschken in den Bräter Form, mit dem Pflaumenwein löschen. Knoblauch, Ingwer, Chilies, Sternanis, Pinienkerne und Lorbeer hinzfügen, den Fond sowie den Holunderbeersaft hinzugießen. Die Keulen daraufsetzen, im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad (Gas 3) 40 Min. dünsten. Keulen ab und zu mit dem Fond beschöpfen.
  3. Die Maizena (Maisstärke) mit ein kleines bisschen kaltem Wasser anrühren, zum Schluss die Sauce damit leicht binden. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Das Koriandergrün grob hacken und vor dem Servieren darüberstreuen.
  4. Fett : 20 Gramm

  • Anzahl Zugriffe: 801
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kaninchenkeulen In Pflaumenwein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kaninchenkeulen In Pflaumenwein